Home

Die Petri Sicherheitstechnik GmbH ist VdS-anerkannter Facherrichter für qualitativ hochwertige Einbruchmeldeanlage und Brandmeldeanlagen zertifiziert nach DIN14675.

Wir wenden ein vom VdS zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 an und sind Mitglied im BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

Unser verantwortungsbewusstes Handeln, modernste Technik und bestens geschulte und motivierte Mitarbeiter garantieren unseren gewerblichen und privaten Kunden höchste Qualität.

Zu unserem Kundenstamm zählen Privatleute als auch Gewerbekunden aus verschiedensten Bereichen. Diese betreuen wir als Ansprechpartner im Bereich Einbruchmeldeanlagen, Brandmeldeanlagen, Videoanlagen und Zutrittskontrolle. Zusätzlich decken wir auch den Baulichen Brandschutz mit Lieferung und Wartung von Feuerlöscher, RWA Anlagen, Wandhydranten und Brandschutztüren ab.

Gerne stehen wir Ihnen für eine persönlich zugeschnittene Beratung im Bereich Sicherheit zur Verfügung.

Fotoquelle: Telenot Alarmsysteme

Alarm- und Einbruchmeldeanlage

Gerne Beraten wir Sie
Fachkompetenz durch über 20 Jahre Berufserfahrung

Zuverlässiger Premiumschutz durch eine VdS-anerkannten Errichterfirma

Für Objekte aller Art

Egal, ob Ein- oder Mehrfamilienhäuser, Kleingewerbe, Verkaufs- und Ladenräume, Lagerhallen oder komplexe Industriegebäude – mit uns haben Sie einen Partner der dieses Sicherheitsbedürfnis für Sie analysiert und qualifiziert umsetzt.

Jedes Gebäude braucht seine eigene Sicherheitslösung.

So geht es beispielsweise bei Privatkunden oft darum, Sicherheitstechnik mit Energiemanagement und Komfort zu verbinden.

Durch eine optimale Sicherheitslösungen sorgen wir dafür, dass Sie in Ihrer Wohnung oder Haus, sowie Ihrem Gewerbe bestens geschützt sind.

Fotoquelle: Telenot Alarmsysteme

Dadurch minimieren wir für Sie das Risiko der Schäden aller Art,

ob durch Einbrecher, durch Brand oder höhere Gewalt.

Denn eine Vielzahl  Ihrer Werte und persönlichen Gegenstände sind  unersetzlich

oder mit einer Versicherungssumme aufzuwiegen.

Durch die professionelle Installation von mechanischer Sicherung,

Einbruch- und Brandmeldeanlagen,

bieten wir unseren Privat-/ und Gewerbekunden

Sicherheit auf höchstem Niveau.

Fotoquelle: Telenot Alarmsysteme

Bei Büro– und Industriegebäuden kommt es besonders auf den Schutz

sensibler Kundendaten und Schwachstellen wie den EDV-Bereich an.

Im Handel müssen Rolltore, Ladebuchten sowie Shop-In-Shop-Bereiche

in hohem Maße geschützt werden.

Für diese Fälle gibt es ebenfalls genau die passende Sicherheitstechnik.

Fotoquelle: Telenot Alarmsysteme

 Kundenzufriedenheit ist unser höchstes Gebot.

Daher führen wir gerne einen Kostenlosen Sicherheitscheck vor Ort durch und passen Ihre Sicherheitstechnik auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidert an.

Die Petri Sicherheitstechnik GmbH liefert maximale Qualität für maximale Sicherheit.

Daher liefern wir Ihnen ausschließlich zertifizierte Einbruchmeldeanlagen.

Deren modulare Bauweise eine Anpassung nach Ihren individuellen Ansprüchen erlaubt ohne die Wirtschaftlichkeit aus dem Auge zu verlieren.

Zusätzlich steht die einfache Bedienbarkeit im Vordergrund.

Mit meinen über 25 Jahren Berufserfahrung stehe ich Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung.

Dirk Petri Elektromeister

Brandmeldeanlage

Fotoquelle: Hekatron

Als Brandmelder werden technische Geräte oder Anlagen

zu Auslösen eines Alarms im Falle eines Brandes in Wohnungen,

öffentlichen Einrichtungen, Verkehrsmitteln oder

Industrieanlagen bezeichnet.

Fotoquelle: Telenot Alarmsysteme

Dabei wird unterschieden zwischen automatischen Brandmeldern,

die den Brand anhand physikalischen Eigenschaften erkennt und

nicht-automatischen Brandmeldern, die von Hand betätigt werden müssen.

Sinn des Brandalarms ist das Warnen und Wecken von Personen innerhalb eines Gebäudes,

das initiieren von Maßnahmen zur Brandbekämpfung und, zum Sach- und Personenschutz,

meist die Alarmierung von zuständigem Sicherheitspersnal oder auch der Feuerwehr.

In Deutschland müssen Brandmeldeanlagen (BMA) heute nach DIN 14675 und den Technischen Anschlussbedingungen für Brandmeldeanlagen (TAB),die von den einzelnen Landkreisen bzw. unter Leitung der örtlichen Feuerwehren erstellt,geplant und errichtet werden.

Fotoquelle: Telenot Alarmsysteme

Feuerlöschgeräte

Jedes Jahr brennt es in Deutschland rund 200.000 Mal.

Angesichts solcher Zahlen lohnt es sich, in Brandschutz und Brandbekämpfung zu investieren.

Die Anschaffung von Feuerlöschern ist dabei eine einfache und wirkungsvolle Maßnahme.    

Denn bis im Ernstfall die Feuerwehr vor Ort ist, vergeht wertvolle Zeit.

Brandsituationen sind absolute Ausnahmesituationen, in der sich Stress, Angst und Panik schnell verbreiten.

Unser Ziel ist es, dem meist ungeübten Anwender einen Feuerlöscher bereitzustellen mit dem er einfach und schnell das Feuer bekämpfen kann.

Denn je schneller und effizienter mit Bränden umgegangen wird, desto geringer der Schaden:

Keine Brandopfer, keine Sachschäden, kein Betriebsausfall und reduzierte Umweltauswirkungen.

In gewerblich genutzten Räumen sind Feuerlöscher Pflicht, für private Haushalte ist die Anschaffung freiwillig, aber sinnvoll.

Schaumlöscher sind die ideale Lösung bei Entstehungsbränden der Brandklasse A und B. Da sich Schaum später nahezu rückstandsfrei entfernen lässt, sind sie ideal    z.B.  für Wohn- oder Verwaltungsbereiche.

 

 

 

Aufgrund ihres großen Einsatzspektrums in den Brandklassen A, B und C sind Pulverlöscher die ideale Lösung insbesondere für Industriebetriebe und Heizungsanlagen.

 

 

 

Kohlendioxid löscht rückstandsfrei. Aufgrund seines gasförmigen Zustands lässt es sich optimal verteilen. Kohlendioxidlöscher werden vor allem in  sensiblen industriellen und technischen Bereichen wie Serverumgebungen, Laboren und Arztpraxen eingesetzt.

 

Speisefette können sich selbst entzünden. Wird das falsche Löschmittel eingesetzt, wie z.B. Wasser,kommt es zur lebensgefährlichen Fettexplosion. Fettbrandlöscher können aufgrund ihrer umfangreichen Brandklassen A, B und F auch in anderen Bereichen erfolgreich eingesetzt werden.

 

 

 

 

 

 

Bei der Wartung der Feuerlöscher müssen natürlich verschiedene nationale Gesetze sowie die Wartungs- und Füllvorschriften der Hersteller von Feuerlöscher genau beachtet werden.

In der Bundesrepublik Deutschland finden sich Regelungen zur Wartung von Feuerlöschern in der DIN EN 3.

 

Abgesehen von  Sonderregelungen, müssen Feuerlöscher in einem Intervall von zwei Jahren gewartet werden.

Nur eine fachgerechte Wartung der Feuerlöscher, garantiert eine ordnungsgemäße Funktion der Löschgeräte.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Unterweisung Ihrer Mitarbeiter über die im Betrieb vorhandenen Brandgefahren, Brandschutzeinrichtungen und das richtige Verhalten im Gefahrenfall im Umgang mit Feuerlöschern.

Dies sollte gemäß der UVV einmal jährlich erfolgen. In unserem Feuerlöscher Seminar, schulen und unterweisen wir Ihre Mitarbeiter zuerst theoretisch und im Verlauf der Schulung auch praktisch an unserem Brandsimulationsgerät.

 In unserem Feuerlöscher Training in ihrem Betrieb, lernen Sie den praktischen Umgang und das richtige Vorgehen mit Handfeuerlöschern.

 

Über Uns

Unser Unternehmen ist VdS-anerkannter Facherrichter für Einbruchmeldeanlagen und Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 zertifiziert.

Nach langjähriger Berufserfahrung als Verantwortliche Person, Betriebsleiter und Ausbildungsmeister, haben ich mich zusammen mit meiner Ehefrau entschieden einen eigenen Betrieb zu Gründen. Im Vordergrund steht für uns die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden, egal ob Privatleute oder großes Unternehmen. Durch den starken Zuspruch unserer Kunden, erhöhte sich unser Leistungsspektrum von Alarm-/ und Brandmeldeanlagen um Videosysteme, Zutrittskontrolle und Rauchwärmeabzugsanlagen.

Ein weiterer Leistungszweig wurde erschlossen, um unseren Kunden Sicherheitstechnik aus einer Hand zu liefern. Daher bieten wir auch die Lieferung und Wartung von Feuerlöschgeräten und Brandschutztüren an.

Um unsere gewohnt hohe Qualität aufrecht zu erhalten wenden wir ein Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001 an und legen unser Augenmerk auf die qualifizierte Schulung unserer Mitarbeiter.

Neben aller Sicherheitsaspekte stehen zusätzlich die Wirtschaftlichkeit und einfache Bedienbarkeit unserer Systeme im Fokus.

Darüber hinaus ist unser Anliegen, das alle unsere Produkte so wartungs- und störungsfrei wie möglich arbeiten.

Aus diesem Grunde setzen wir nur Premiumprodukte ein, die diesen, unseren Standard entsprechen. Gerne überzeugen wir Sie, das sich diese Entscheidung in Preis und Leistung positiv auswirkt.

In der Vergangenheit haben wir uns entschieden, eine Stützpunktpartnerschaft mit der Fa. Telenot einzugehen, und im Bereich Brandmeldeanlagen sind wir 100Pro Brandschutzpartner der Fa. Hekatron.

Beide Hersteller stehen für höchste Qualität und Zuverlässigkeit.

Ihre Sicherheit liegt uns persönlich am Herzen.
Dirk und Andrea Petri